06. Feb

geschrieben von Pressesprecher

Ober- und Landesliga mit spannendem Auftakt

06. Feb

| geschrieben von Pressesprecher

Die Oberfrankenhalle war am 3.2. mal wieder der Ort des Auftaktturniers der bayerischen Formationsligen. Die Landesliga mit ihren 6 Teams startete am Nachmittag in das Turniergeschehen. Nach der Vorrunde fanden sich zwei junge Schülermannschaften des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg im kleinen Finale wieder. Das F-Team konnte sich dort schließlich gegen das G-Team durchsetzen. Dennoch schön zu sehen, wie zwei Teams mit Tänzerinnen und Tänzern im Alter von 12-17 Jahren hier schon tollen Formationssport zeigen.

 

Im großen Finale erreichte schließlich das A-Team des GGC München den 4.Platz, während sich das B-Team der TSA des TV Coburg-Ketschendorf den dritten Platz sichern konnte. Der Kampf um Platz 1 wurde um eine Wertung entschieden, das erfahrene A-Team der TSA der TG Landshut siegte schließlich mit 3:2 Einsen gegen das E-Team des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg, ebenso ein junges Schülerteam.

 

Auch die Oberliga ist in dieser Saison mit 6 Teams besetzt. Im kleinen Finale setzte sich der TC Inn-Casino Wasserburg A gegen das C-Team aus Nürnberg durch. Im großen Finale wurde es dann richtig spannend, vier durchaus verschiedene Teams, die alle ihre Qualitäten hatten, stellten die Wertungsrichter vor eine spannende Aufgabe. Das unglücklichste Ende hatte schließlich das B-Team des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg, das mit einer Wertung 23333 nur den vierten Platz erreichte, obwohl es das einzige Team des Finals war, das von keinem Wertungsrichter auf dem vierten Platz gesehen wurde. Auf dem 3.Platz landete schließlich die Heimmannschaft der TSG Bayreuth. Die Wertungen der beiden Teams, die um den Sieg kämpften, zeigen deutlich die enge Entscheidung dieses Finals. Das junge D-Team des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg siegte mit der Wertung 14141 vor der TSG Bavaria Abt. Schwabach mit 41412.

 

Angesichts dieses spannenden Auftaktturniers bleibt die Vorfreude auf ebenso spannende weitere Turniere in Wasserburg (17.2.), Nürnberg (25.2.), Landshut (3.3.) und Coburg (25.3.).

 

 

Ingo Körber

Landestanzsportverband Bayern e.V., Georg-Brauchle-Ring 93, 80992 München, eMail: info@ltvb.de Impressum